Team 

LERNE UNS KENNEN

Jasmin_1.jpg

JASMIN

KATI-81.jpg
Design ohne Titel-2.png
thumbnail_maja_müller_122.jpg
 
Design ohne Titel-5.png
KLY-Yoga-3138.jpg

   KATHI   

Inhaberin Kly Yoga

unterrichtet Flow und Alignment

Ausbildung bei Inside Yoga, Mark Stephens und Stefanie Arend

Meine Leidenschaft zum Yoga habe ich zu Beginn meines Studium entdeckt, damals nur als ergänzende Dehnung zu meinem sonstigen Sportprogramm. Nach und nach merkte ich wie vielseitig Yoga ist. Nicht nur, dass mein komplettes Sportprogramm durch unterschiedliche Yoga Arten abgedeckt werden konnte. Sondern ich merkte auch, dass Yoga mich mental stärkt und eine Einheit zwischen Körper und Geist bildet. 

Ich entwickelte ein komplett anderes Körpergefühl und eine achtsamere Denkweise, die sich auch auf mein Leben außerhalb der Yogamatte auswirkte. Heute weiß ich, dass unsere Gedanken alles steuern und wie wichtig es ist, die Aufmerksamkeit nach innen zu richten. 

“Glück hängt nicht davon ab, wer du bist oder was du hast. Es hängt alleine davon ab, was du denkst.“ - Dale Carnegie

Egal was dich  dazu antreibt Yoga zu machen: lass dich einfach darauf ein und finde heraus, wie sich dein persönlicher Weg entwickelt und wohin er dich führt. 

 
Design ohne Titel-2.png

Irma

Yoga Lehrerin

unterrichtet Basics und Flow

Ausbildung bei Embodied Flow

Zum Yoga kam ich durch Neugierde, weil es damals etwas Neues war, es gab noch kaum Yogaschulen. Drangeblieben bin ich ohne genau zu wissen wieso. Als ich dann die Gelegenheit hatte, während meines Studiums eine Yogalehrer Ausbildung zu machen, wusste ich einfach, dass das mein Weg ist. Seitdem habe ich viel im Ausland gelebt und verschiedene Yoga Stile und Lehrer*innen kennengelernt, die mich alle inspiriert und beeinflusst haben. Es war immer wieder die Arbeit, mit dem Bewusstsein in den Körper einzutauchen, die mich fasziniert hat und später auch durch turbulente Zeiten durchgetragen hat. 

Meine jüngste Weiterbildung habe ich im Embodied Flow Yoga gemacht. Hier wird Yoga zu Mediation in Bewegung, zur Exploration des Körpers und der inneren Gefühlswelt, der Emotionen und Gedanken. So wird Yoga zu einer tiefengreifenden Kraftquelle, was ich gerne in meinen Stunden weitergeben möchte. 

thumbnail_maja_müller_122.jpg

MAJA

Yoga Lehrerin

unterrichtet Vin & Yin, Vinyasa und Wake Up Yoga

Ausbildung bei Timo Wahl, Mark Stephens u.a.

Meine Liebe für Bewegung und das positive Gefühl danach entdeckte ich schon früh und begann mit 5 Jahren mit dem Tanzen.

Nach meinem Schauspiel-, Gesangs- und Tanzstudium ging ich als Schauspielerin fest ans Theater ( Baden-Baden ) und nahm dort nebenbei in einem Fitness-Studio meine allererste Yoga-Stunde. Was anfangs nur ein schöner Ausgleich war, um gedehnt zu bleiben, weil mir das Tanzen fehlte, entwickelte sich über die Jahre hinweg zu weit mehr.

Ich probierte zig Yoga-Stile und merkte schnell, dass Yoga weitaus mehr zu bieten hat, als Flexibilität und Dehnung. Yoga half mir immer wieder, zu mir selbst zurückzukommen und mich besser und klarer zu fühlen. Dabei halfen Atmung und Meditation ebenso wie die körperliche Praxis.

Ich wollte mehr über Yoga wissen und warum ich jedesmal danach so ein Glücksgefühl verspürte. Was viele Jahre ein Traum war, konnte ich nun in den letzten Jahren verwirklichen: Eine Yoga-Ausbildung. Dafür bin ich unendlich dankbar und ich freue mich, Yoga nun weitergeben zu können, denn ich bin der festen Überzeugung, dass Yoga ein wunderbares Tool ist, um ein glücklicheres, gesünderes, ausgeglicheneres und klareres Leben zu führen und den Wogen des Lebens gelassener zu begegnen.

Yoga ist auch ein wunderbarer Ausgleich zum Laufen, einer weiteren Leidenschaft von mir.

Auf der Matte begegnest Du Dir selbst und lernst Dich kennen. Komm und probier es aus. Ich freue mich auf Dich.

 
Jasmin_1.jpg

JASMIN

Yoga Lehrerin

unterrichtet Happy Weekend Flow

Ausbildung bei Yoga Akademie Karlsruhe

Meine Leidenschaft zum Yoga habe ich während eines Auslandssemesters in Kanada entdeckt. Hier besuchte ich verschiedene Yogakurse von Vinyasa bis hin zu Bikram Yoga. Zu Beginn sah ich die Einheiten eher als Ergänzung zum restlichen Sportprogramm. Zurück in Deutschland merkte ich schnell, dass Yoga viel mehr ist und mir die Praxis besonders dabei half, in stressigen Phasen den Geist wieder ruhig und gelassen werden zu lassen.

Yoga half mir resilienter zu werden. Besonders das Gefühl direkt nach der gemeinsamen Praxis, die Ruhe, die Leichtigkeit und die Zufriedenheit, bekräftigten mich in dem Entschluss die Ausbildung zur Yogalehrerin zu machen. 

Zu Beginn war es nicht mein Ziel zu unterrichten, ich wollte mehr über die Philosophie und die Grundsätze lernen um mich in meiner persönlichen Praxis weiterzuentwickeln. Durch Zufall kam ich dann doch schnell in den Genuss des Unterrichtens und wollte seither nicht wieder damit aufhören. In meinen Stunden möchte ich die Freude die ich am Yoga habe weitergeben, vielleicht auch in dir ein kleines Yoga-Feuer zu entfachen. 

Mein Yoga-Weg hat mich gelehrt dankbar für den Moment zu sein und achtsam durchs Leben zu gehen. Hierbei geht es sowohl um die Selbstfürsorge, als auch um das Leben außerhalb der Matte. Yoga lehrte mich Achtsamkeit, Leichtigkeit, Freiheit, Selbstbewusstsein, sich selbst ein Lächeln zu schenken, vom Außen nach innen zu kommen. Denn: „Yoga ist das zur-Ruhe-Bringen der Gedanken im Geist“ – Patanjali

 

follow us

  • Facebook
  • Instagram
Newsletter

Melde dich zum Newsletter an und bleibe auf dem neusten Stand

Vielen Dank!